StartseiteOnline Shop für Edelsteine, Diamanten und Schmuck

Edelsteine: Granat

Granat im Online Shop


Edelstein Granat rund

Entstehung des Namens

Der Name heisst soviel wie „der Körnige“ und wird vom lateinischen Wort „granum“ abgeleitet. Er verweist auf das häufige Vorkommen in rundlichen Körnern.
Im Volksmund wird der Granat roter "Karfunkelstein" genannt.

Unter dem Begriff Granat, versteht man mehr als 10 verschiedene Gruppen von Edelsteinen mit ähnlicher chemischer Zusammensetzung.

Die wichtigsten Granatvarietäten sind:

  • Almandin (der Name wird angeblich von einer Stadt Alabanda abgeleitet, die am heutigen Fluss Menderes, in der Türkei gelegen haben soll.)
  • Pyrop (vom griechischen Wort „pyropos“ abgeleitet. Bedeutung: feueräugig, feurig)
  • Spessartin (der Name weist auf den Fundort am Rauhensteingipfel nordöstlich von Aschaffenburg im Spessart hin.)
  • Grossular (vom neulateinisch-botanischen Wort "grossularia" = Stachelbeere)

Herkunft und Vorkommen

Granate kommen in massiver Form oder körnig, häufig aber auch als makroskopische Kristalle vor, die bis zu 700 kg schwer werden können.
Die meisten natürlich gefundenen Schmuckstein-Granate stammen heute aus den USA, aus Südafrika und Sri Lanka.

Weitere Vorkommen gibt es in: Madagaskar, Oberbirma, Russland, Indien, Zimbabwe, Brasilien, Australien, Kenia, Tansania, Sambia und Kanada.

Besonders häufig findet man Granate in metamorphen Gesteinen, wie Gneis oder Eklogit. daneben treten sie auch als magmatisches Gestein und als Mineralseifen in Flusssedimenten auf.


Edelstein Granat

Die Farben

Die Farbe rot kommt am häufigsten vor, doch es gibt den Granat ebenso in zartem bis intensiven gelb, in verschiedenen Grüntönen, feurigem Orange und feinem erdfarbenen Nuancen. Nur die Farbe blau kann er nicht bieten.

Almandin: Seine Farbe ist ein kräftiges rot, auch blutrot, mit fast immer einem geringem Stich ins Violette.

Pyrop: Seine Farbe ist ein kräftiges Reinrot, Blutrot und Bräunlichrot.

Spessartin: Seine Farbe reicht von gelblich-orange bis feuerrot und bräunlichrot.

Grossular: Seine Farbe ist gelb, gelbgrün und kräftig grün.

Der bekannteste grüne Granat ist der Tsavolit, gehört zu der Gruppe der Grossulare.

Der seltene Demantoid ist der Star unter den grünen Granaten. seine Brillanz ist enorm, da sie höher ist als die des Diamanten.


Mystic

Wenn der Granat aus der Grube kommt, ist er dunkel und es sind keine Lichtstrahlen in ihm. Wenn ihm aber der Steinschleifer Glanz gibt und ihn poliert hat, so bekommt er Feuer und es offenbart sich seine gesamte Schönheit.

Wer einen Granat von 20 Gerstenkörnern als Siegelstein trägt, hat im Schlaf keine bösen Träume.
Wer in ihm die Sonnenstrahlen auffängt und gleichzeitig in ihn blickt, dessen Augenlicht schädigt er.
Wird er auf Haare gestrichen, so soll er Holz und Stroh anziehen.
Das klassische Land für die Entwicklung des Aberglaubens an die Edelsteine war dort, wo die Edelsteine am häufigsten auftreten, wie beispielsweise in Indien, um nur einen Punkt der Erde zu nennen.
Die Chaldäer ebenso wie die Babylonier und Assyrer glaubten, sich durch Talismane und Amulette aus Edelsteinen vor mannigfachen Gefahren schützen zu können.
Aus Mesopotamien dürfte Zaubermedizin zu den Ägyptern gekommen sein.
Die alten ägyptischen medizinischen Papyri aus der Zeit um 1600 v.Chr. gaben die Anweisung für die Verabreichung der Edelsteine als Arznei und für das Tragen als Amulett und Talisman.
Der Granat soll zu Macht und Erfolg führen, ein auf unehrliche Art und Weise erstandener Granat den Dieb entlarven und schädigen; rechtmäßige Eigentümer können durch besondere Einflüsse nicht geschädigt werden.
Der Granat gehöre ferner zu den fünf großen Gesundheitssteinen; er stärke das Herz und mache unempfindlich gegen Gift.

Heilwirkung / Wirkung

Der Granat soll Geister austreiben, neue Energie spenden, um sich gegen Mutlosigkeit und Enttäuschungen durchzusetzen.
Des weiteren ist er bekannt, gegen Herz- und Gemütskrankheiten zu helfen und man soll mehr Stärke und Selbstvertrauen ausstrahlen.
Der Granat soll helfen Krisen zu überwinden, indem er Widerstandskraft, Ausdauer und Durchhaltevermögen stärkt.
Man sagt er löse Hemmungen und Tabus und er soll dynamisch und kreativ machen.
Körperlich kann er stark Stoffwechselanregend wirken und die Regenerationskraft des Körpers stärken.

Ebenfalls soll er die Kraft haben, das Herz zu stärken, Blutfluss und Durchfall zum Stillstand zu bringen und Melancholie zu vertreiben.
Der Granat soll auch das Gehirn, die Niere, die Leber und die Milz stärken. Er kann bei Impotenz helfen und die Sexualkraft steigern.


Die Marktpreise des Granat

Die durchschnittlichen Marktpreise, also die Preise die beim Handel, Juwelieren usw. gezahlt werden werden aufgezeichnet und aus diesen Daten Durchschnittspreise errechnet.
Allgemein ist ein Farbedelstein je teurer desto kräftiger seine Farbe ist.

Farbe Marktpreis pro ct
Rot: $35.-
Helles Grün: $68.-
Gelbgrün: $65.-
Orange: $117.-
Orangegelb: $57.-


Granat im Online Shop


Technische Daten

Edelstein-Gruppe: Granatfamilie
Chemismus: XII3YIII2(SiO4)3
Mohshärte: 6 bis 7,5
Dichte: 3,5 bis 4,3
Lichtbrechung: 1,544 – 1,553
Glanz: Glas-, Fett-, Harzglanz
Transparenz: Durchsichtig bis undurchsichtig
Bruch: Muschelig, splitterig, spröde
Spaltbarkeit: Undeutlich
Kristallsystem: Kubisch