Topas

Edelstein Topas oval blau
Ovaler Topas Edelstein in der Farbe Swissblue mit Schliff im Schachbrettmuster.

 

Entstehung des Namens Topas

Der Topas hat seinen Namen von einer Insel im Roten Meer, welche im Altertum Topazos hieß. Tatsächlich wurde aber dort ein anderes Mineral, der Olivin (Peridot), abgebaut, das lange mit dem Topas verwechselt wurde.
Eine andere Erklärung des Namens führt auf das Sanskrit- Wort Tapas zurück, das „Feuer“ oder „Leuchten“ bedeutet.

Herkunft und Vorkommen

In Brasilien gibt es große Lagerstätten, in denen besonders große Kristalle gefunden wurden. Weitere wichtige Fundorte liegen in der Tschechoslowakei, Norwegen, Schweden, Japan, Mexiko, den Vereinigten Staaten, Sri Lanka, Birma und Pakistan.

Swiss-Blue Topas

Der Blautopas wurde im Jahre 1969 zum „Staatsedelstein“ des Bundesstaates Texas, USA ernannt, da man dort den natürlichen hellblauen Topas entdeckt hat.

Sky-Blue Topas

Kommt in einem der bedeutendsten deutschen Edelsteinfelsen, dem Schneckenstein in Sachsen, vor. Dort wurde er im 18. Jahrhundert über 60 Jahre lang bergmännisch abgebaut. Jedoch wurden dort nur kleine Kristalle gefunden.

Weisse Topas

Schiffbrüchige Piraten sollen Topas Edelsteine auf einer sagenhaften Insel im Roten Meer entdeckt haben – „topazos“ heisst: gesucht und gefunden.
Er ist schon seit mindestens 2000 Jahren bekannt und gehört zu den Edelsteinen, die die Fundamente der zwölf Tore zur Gottesstadt des Neuen Jerusalems bilden. Diese Steine sollten als Symbol für Schönheit und Glanz dienen und als Abwehr von Feinden.

Edelstein Mystic Topas Tropfenform
Mystic Topas – Seine Farbe entsteht durch das bedampfen mit Ionen mit verschieden Gold- oder Platinlegierungen auf der Rückseite des Steins.

Die Farben

Die Farbe des Topas ist gelb, hellblau, hellgrün, gelbbraun, rötlichbraun, rot, violett und farblos.
Die häufigste Farbe sind verschiedene Blautöne. Andere Farben erhält er durch einen bestimmten Gehalt an Eisen in verschiedenen Oxidationsstufen.
Am wertvollsten sind rosa bis rötlich-orange (Imperial) Topas.

Schillerne Farben / Regenbogenfarben werden über das bedampfen des Topas mit Gold- oder Platinlegierungen erzielt. Diese Edelsteine sind sehr begehrt und erhalten ihre Farbe dauerhaft.

Mystic

Dem Edelstein werden blutstillende, appetitanregende und kühlende Wirkungen zugeschrieben. Sie sollen Zorn, Traurigkeit und nächtliche Furcht vertreiben, vor Giften warnen und vor plötzlichem Tod bewahren.
Er soll Männer angeblich schön und intelligent machen, sterile Frauen fruchtbar und fröhlich.

Ovaler Topas Facettiert
Ovaler Topas Facettiert

Heilwirkung / Wirkung

Der Topas soll besonders bei Halsschmerzen, Hals-Nasen- Rachen –Entzündungen Hämorrhoiden und Thrombose helfen.
Er kann mehr Gefühl und Erfolg verleihen und die Konzentration, das Bewusstsein und die Kreativität stärken.

Man sagt auch, dass er als Talisman und Amulett die Nerven beruhigt, und vor Aufregung und Ärger schützt.

Von den arabischen Ärzten wurde er bei Appetitlosigkeit verschrieben.
In der indischen Medizin galt er als Mittel, um die Fruchtbarkeit der Frauen zu erhöhen.
Bei der hl. Hildegard von Bingen soll er neben Aussatz und Augenkrankheiten besonders Fieber und Milzleiden geheilt haben.
Der blaue Topas soll durch seine beruhigenden Schwingungen Ärger, Zornausbrüche, Sorgen und Depressionen vorbeugen.

Die Marktpreise

Die durchschnittlichen Marktpreise, also die Preise die beim Handel, Juwelieren usw. gezahlt werden werden aufgezeichnet und aus diesen Daten Durchschnittspreise errechnet.
Allgemein ist ein Farbedelstein je teurer, desto kräftiger seine Farbe ist.

Farbe Marktpreis pro ct
Farblos / Weiss $13.-.-
Starkes Blau: $12.-
Mittleres Blau: $9.-
Helles Blau: $8.-
Helles Grün-Blau: $8.-
Rosa / Purple: $41.-.-
BiColor: $20.-
Starkes Gelb: $108.-
Orange: $98.-
Bräunlich: $5.-
Mystic: $28.-
Azotic: $23.-

>> Topas kaufen im Online Shop

Technische Daten

Edelstein-Gruppe: Andalusitgruppe
Chemismus: Al2SiO4(OH, F)2
Mohshärte: 8
Dichte: 3,5 – 3,6
Lichtbrechung: 1,069 bis 1,643
Glanz: Glasglanz
Transparenz: Durchsichtig bis durscheinend
Bruch: Uneben, muschelig
Spaltbarkeit: Leicht spaltbar
Kristallsystem: Orthorhombisch